rm_3_960pxNachdem Sie uns schriftlich per Email den Auftrag erteilt haben und wir diese bestätigt haben, kann es los gehen. Bitte wundern Sie sich nicht, wenn wir uns nach der Bestätigung des Auftrags erst wieder 1 bis 2 Tage vor Abfahrt bei Ihnen melden. Natürlich können Sie uns jederzeit anrufen, wenn bei Ihnen noch Fragen auftauchen. Bitte schauen Sie unter Transportpapiere nach, welche Dokumente Ihr Pferd für den Transport braucht.

Spätestens am Tag vor dem Transport teilen wir Ihnen oder der angegebenen Kontaktperson die Abholzeit mit. Meistens pünktlich, ab und zu verzögert, kommen wir zur Aufladestation, laden Ihr Pferd und evtl. noch Pferdezubehör ein. Wichtig ist, dass der Equidenpass immer vor Ort beim Pferd ist. Dann geht die Fahrt los.
Wenn wir am Vormittag alle Pferde aufgeladen haben, können wir anfangen, abzuschätzen, wann die Pferde wieder abgeladen werden. Selbstverständlich geben wir Ihnen rechtzeitig Bescheid über die Ankunft Ihrer Pferde. Unterwegs werden die Pferde mit Heu versorgt und kriegen auch mehrmals Wasser angeboten.

Bei Ankunft bitten wir Sie darum, rechtzeitig am Stall zu sein, damit im Stall alles geklärt ist und das Pferd bei Ankunft sofort abgeladen werden kann und wir mit den restlichen Pferden auch bald wieder weiter fahren können. Bitte denken Sie auch daran, dass die Bezahlung meist in bar bei Abladung erfolgt. Wenn Sie mit unserem Unternehmen zufrieden waren, freuen wir uns auf eine positive Rezension auf unserer Facebook Seite.

iveco_1_960pxFür Fahrten, die wir nicht in Langstreckentransporte mit einplanen können, besteht die Möglichkeit einen individuellen Transport zu buchen. Bei individuellen Transporten können wir terminlich und zeitlich flexibler sein, da diese Fahrt nur für Sie geplant wird.
iveco_3_960pxUnser geschultes Personal verlädt je nach Wunsch, alleine oder mit Ihnen zusammen Ihr Pferd. Auch bei Pferden die nicht gerne einsteigen, finden wir eine Möglichkeit. Bitte rufen Sie uns in solchen Fällen an – wir finden zusammen die beste Lösung. Eine halbe Stunde Verladezeit kalkulieren wir in unseren Preisen mit ein. Im Normalfall sind auch die schwierigeren Pferde innerhalb einer halben Stunde zu Verladen.